Der Imkerkurs 2016 beginnt am 12. Februar !

BieneNeuimkerschulung 2016

Bienen halten
Natur bewahren
eigenen Honig ernten

Theorie und Praxis für Einsteiger

——————————————————————————————————

Theorie in der Bertholds Höhe

Freitag, 12. Februar 2016, 19-22 Uhr
Ins Volk geschaut – Biologie der Honigbiene –
„Superorganismus Bien“
Freitag, 19. Februar 2016, 19-22 Uhr
Bienen und ihre Wohnung
Freitag,26. Februar 2016, 19-22 Uhr
Bienengesundheit und Bienenkrankheiten

Freitag, 04. März 2016, 19-22 Uhr
Betriebsweisen
Freitag, 18. März 2016, 19-22 Uhr

Gutes aus dem Bienenvolk

Praxis am Lehrbienenstand

Sonntag, 27. März 2016, 10-12 Uhr
Auswintern & Aufsetzen
Sonntag, 24. April 2016, 10-12 Uhr
Varroa & Drohnen
Sonntag, 08. Mai 2016, 10-12 Uhr
Schwarmverhinderung & Ableger
Sonntag, 25. Juni 2016, 10-12 Uhr
Honigernte
Sonntag, 24. Juli 2016, 10-12 Uhr
Behandeln & Auffüttern

Ort:
Gasthof Bertholdshöhe
Wieselsbergstr. 19
78052 Villingen-Schwenningen

Weitere Informationen erhalten Sie von
Manfred Kraft   Tel.:0171 6061 401
manfred.kraft@villinger-imker.de
oder von unserer Internetseite:
www.villinger-imker.com
www.villinger-imker.de

Anmeldung zum Imkerkurs:

 

 

Advertisements

Ausstellung : Blühende Heimat – Blüte-Biene-Mensch

Ort: Umweltzentrum Schwarzwald-Baar, Schwenningen

Datum: Samstag, 9 Mai, 2015 – 12:00 bis Sonntag, 31 Mai, 2015 – 18:00

Die Ausstellung ist der Auftakt zum Projekt „Blühende Heimat“.
Mit der Ausstellung, die vom 9. bis zum 31. Mai zu sehen sein wird, und mit begleitenden Informationsveranstaltungen möchten wir das Bewusstsein für die Vielfalt, Vernetzung und Bedeutung von Pflanzen und Tieren in unserer Umwelt schärfen und dabei vor allem auf die besondere Bedeutung bzw. der Wechselwirkung von Bienen und anderen blütenbestäubenden Insekten bei der Bestäubung von Obstbäumen aufmerksam machen.

Weitelesen

Einladung zum „Tag der Biene 2014“

Liebe Imkerfreunde!

Unser Kreisvorsitzender Bernd Möller lädt ein zum diesjährigen Tag der Biene.

Als Referent konnte er Christoph Koch vom DBIB gewinnen, der für seine klare und deutliche Ansprache der imkerlichen Probleme im Zusammenhang mit Umweltgiften etc. bekannt ist.
Herr Christoph Koch ist Imkermeister, Berufsimker und im Vorstandsmitglied des DBIB (Deutscher Berufs- und Erwerbsimkerbund). Seit vielen Jahren beschäftigt er sich kritisch mit der Behandlung von Bienenkrankheiten, speziell der Bekämpfung der Varroamilbe und zieht aus diesem seinem Erfahrungsschatz seine eigenen Schlüsse. Dementsprechend lautet das Thema seines Vortrags auch doppeldeutig:

100 Jahre „Bienenschutz“…

Auf die Diskussionsrunde sind wir sehr gespannt…

Die Veranstaltung findet statt:

Samstag, dem 08.11.2014, 17.00 Uhr

Haus der Bürger
Königsfeld Ortsteil Buchenberg

 

Der Vorstand

Manfred Kraft

Guckloch: Das grüne Wunder – unser Wald

In Zusammenarbeit mit dem Team des Guckloch-Kino’s ist es uns gelungen den Fim “Das grüne Wunder – unser Wald”
am 19. Oktober/ 16:00 Uhr
im Guckloch, Villingen
zeigen zu können.

Details zum Film findet Ihr unter :
https://villinger-imker.com/veranstaltungen/das-grune-wunder-unser-wald/
gruene-wunder_poster.jpg

Das grüne Wunder – unser Wald
Dokumentarfilm von Jan Haft
Deutschland 2012Um die Schönheit der Natur zu erleben, muss man nicht in die weite Ferne reisen. Direkt vor unserer Tür befindet sich eine faszinierende, schillernde und geheimnisvolle eigene Welt – unser Wald.
mehr zu diesem Film …
[Karten bestellen]

Mein Dank gilt dem engagierten Team des Kino’s!

Euer
Manfred Kraft

Jeder Gemeinde ihr Biotop

Vortrag Prof. Dr. Berthold am 18. September 2014

Prof. Dr. Berthold

20:00 Uhr im
Haus des Gastes
Parkstrasse 4
Königsfeld

„Jeder Gemeinde ihr Biotop– Renaturierung gegen Artenrückgang — ein neues effektives Naturschutzkonzept“

In den vergangenen Jahrzehnten hat sich auf unserer Erde ein galoppierendes Artensterben von wild lebenden Tieren und Pflanzen ausgebreitet, daß es in diesem Ausmaß wohl niemals gegeben hat.
Dieser Artenrückgang ist keine Naturkatastrophe, sondern hausgemacht –bewirkt durch eine einzige, ungeheuer dominante Säugetierart: den Menschen.
Prof. Berthold hat mit der Heinz-Sielmann-Stiftung ein Konzept entwickelt, dem mit Erfolg entgegenzuwirken:
Er wird uns sein Projekt, in ganz Deutschland neue Biotope zu schaffen und diese zu vernetzen, vortragen.Vortrag mit Bildern von dem Ornithologen und Verhaltensforscher Prof. Dr. Peter Berthold. Er war von 1991 bis 2005 Leiter der Vogelwarte Radolfzell des Max-Planck-Instituts=============================================================

Wildbienen, Artenkenntnis, Naturnaher Garten

Hallo liebe Bienenfreunde,

zunächst ein frohes Jahr 2014 Euch allen!

Im Netz finden sich viele interessante Beiträge und Webseiten. Hier ein Link zu einem privaten Projekt, einem Garten, welcher ein Paradies für viele Tiere ist, u.a. auch für Wildbienen. Auf der Seite sind wirklich viele spannende Beiträge mit schönen Bildern zu entdecken, durchstöbern lohnt sich!

http://www.hortus-insectorum.de/

Hier ein ‚kurzes‘ Video mit dem Gartenerbauer über sein Projekt:

Mehr gerade in Bezug auf Wildtiere – auch Wildbienen – in diesem Video:

Und hier ein etwas längeres Video zum Hortus Insectorum:

Ich freue mich, wenn ich Euch durch diesen Beitrag motiviert habe, das Thema Wildbienen und Naturschutz weiter zu verfolgen.

Freundliche Grüße

Felix