Bienenseuchen-Verordnung: Tierhalternummer

 

Abt. II §1a

  • 1a 

Wer Bienen halten will, hat dies spätestens bei Beginn der Tätigkeit der zuständigen Behörde unter Angabe der Anzahl der Bienenvölker und ihres Standortes anzuzeigen. Die zuständige Behörde erfasst die angezeigten Bienenhaltungen unter Erteilung einer Registernummer und legt hierüber ein Register an. Die Registernummer ist zwölfstellig und wird aus der für die Gemeinde der Bienenhaltung vorgesehenen amtlichen Schlüsselnummer des vom Statistischen Bundesamt herausgegebenen Gemeindeschlüsselverzeichnisses sowie einer vierstelligen Betriebsnummer gebildet. (Quelle: http://www.gesetze-im-internet.de/bienseuchv/BJNR005940972.html)

 

Die Tierhalternummer wird beim Landratsamt, Amt für Veterinärwesen/ Lebensmittelüberwachung in Donauseschingen beantragt. Sie wird einmal beantragt und ist mit keinen weiteren Kosten verbunden. Hierfür bitte das Formular “ Tierhalternummer beantragen “ ausfüllen und an folgende Adresse senden:

Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis
Amt für Veterinärwesen/Lebensmittelüberwachung
Humboldtstraße 11
78166 Donaueschingen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s